Vönger ist Krieg! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | Andere | XIV Dark Centuries | For Your God

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespräche
  · Hören & Sehen
  · Streitfälle

Vönger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

XIV Dark Centuries # For Your God

Cover: XIV Dark Centuries # For Your God

XIV Dark Centuries wagen sich mit 'For Your God' in nicht ungefĂ€hrliches Terrain. Diese Demo-CD enthĂ€lt sechs Black Metal Songs, deren höchst melodische und eingĂ€ngige PrĂ€gung eine gehörige Portion Mut (oder auch Einfalt) voraussetzt. Schnell lĂ€uft man nĂ€mlich Gefahr, mit dieser weniger extremen Musik in seichte und gar zu sĂŒĂŸliche Gefilde abzudriften.
XIV Dark Centuries aber meistern den Spagat zwischen angenehmer MelodiösitĂ€t und schwarzmetallischer ExtremitĂ€t mit Bravour. Die mehrschichtigen Keyboardarrangements sind eindeutig das tragende Element und wurden effektvoll und durchaus stimmig in den Dreibund aus Gitarren, Schlagzeug und Kreischgesang eingearbeitet. Dabei muß aber auch angemerkt werden, daß die Gitarren nur zusammen mit dem Keyboard einen klanglichen Sinn ergeben. Dessen ausreichender Abwechslungsreichtum vermag die mangelnde EigenstĂ€ndigkeit der Saiteninstrumente weitgehend zu kompensieren. An dieser Stelle sehe ich noch ein vielversprechendes Entwicklungspotential fĂŒr die Zukunft dieser Band. Im fĂŒnften StĂŒck 'Lost Dreams' sind diesbezĂŒglich schon verwertbare AnsĂ€tze zu erkennen.
Der Sound dieses Demos lĂ€ĂŸt kaum WĂŒnsche offen, lediglich die Frauenstimme in der Experimentalversion von 'With my Magic Eyes' ist beim Abmischen zu dĂŒnn geraten. Deshalb kann ich auch nur schwer eine Aussage ĂŒber deren QualitĂ€t treffen. Nur soviel sei gesagt: Anne, so der Name der SĂ€ngerin, steht mit ihren gesanglichen FĂ€higkeiten irgendwo zwischen Martina Hornbacher und der SĂ€ngerin auf dem Andras-Debut. Zugegeben, die Einordnung ist mehr als nur vage, ein genaueres Urteil ist aber leider nicht möglich.
Freunde des keyboardorientierten Black Metals sollten diese Band in jedem Fall im Auge behalten, denn hier scheinen KrĂ€fte zu schlummern, die wohl nur noch mit einem Plattenvertrag wachgerĂŒttelt werden zu brauchen.

Wehrmut am 22.03.2004




Titelliste

01. Transcendental Travelling (Intro) / For Your God
02. Urian's Place
03. With my magic Eyes
04. Our mighty Fortress
05. Lost Dreams
06. With my magic Eyes (Experimentalversion) / Winterfrost (Outro)


Spielzeit

29:11 min


Erscheinungsjahr

1999


Internetseite



Label



Vergleichbarer Ohrenschmaus



Konzerte/Festivals mit XIV Dark Centuries



.:: zurück :: nach oben ::.

© 1996-2019 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox