Tod und Verderben seit MCMXCVI! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | A | Abruptum | Obscuritatem Advoco Amplecetere Me

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gespršche
  · HŲren & Sehen
  · Streitfšlle

VŲnger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Abruptum # Obscuritatem Advoco Amplecetere Me

Cover: Abruptum # Obscuritatem Advoco Amplecetere Me

'...the audial essence of pure black evil' meinte der verblichene Mayhem-Bassist Euronymous zum Debut von Abruptum.
Musikalisch wurde das folgenderma√üen umgesetzt: bis zur menschlichen H√∂rgrenze verzerrte, einzelne Gitarrenger√§usche treffen auf polternde, st√§ndig den Rhythmus wechselnde, sich teilweise chaotisch √ľberschlagende Drums und gelegentliche schmerzverzerrte Schreie und Growls. Gew√ľrzt wird mit einigen schr√§gen und wie zuf√§llig eingestreuten Keyboardsounds. Alles unter v√∂lliger Abwesenheit von Melodie oder wenigstens einem nachvollziehbarem Faden. Verpackt in zwei namenlose Endlossongs (m√∂glicherweise ist es auch nur einer, kann man anhand der LP schlecht sagen) wurde hier die Inkarnation des musikalischen Grauens, Musik (?) f√ľr Taube, Geisteskranke und Ungeborene. Willk√ľrliche Tonfolgen von zwei be√§ngstigenden Gestalten, mit Namen It und All, von denen zumindest einer schon weitaus h√∂rbareres zustande gebracht hat: bei All handelt es sich n√§mlich um die treibende Kraft bei Ophthalamia.
Abruptum aber ist extrem krank, völlig unkommerziell und im höchstem Maße unmelodiös. Prätentiös formuliert: Progressive Toncollagen im Stile expressionistischer Experimentalmusik.

Deadleft am 28.03.2004




Titelliste

01. Obscuritatem Advoco Amplectere Me I
02. Obscuritatem Advoco Amplectere Me II


Spielzeit

51:00 min


Erscheinungsjahr

1993


Label

Deathlike Silence Productions


Vergleichbarer Ohrenschmaus



.:: zurŁck :: nach oben ::.

© 1996-2019 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox