Tod und Verderben seit MCMXCVI! Suchen | Kontakt | Impressum
Kopfbild
Startseite | C | Contradiction | The Essence of Anger

.:: True :: UnTrue ::.

» Schnellauswahl «
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z Andere
Splits Sampler

Berichterstattung
  · Konzertberichte
  · Konzertfilme
  · Gesprńche
  · H÷ren & Sehen
  · Streitfńlle

V÷nger
  · Kommerz   · Personal
  · Marschmusik
  · Selbstdarstellung
  · Familienalbum
  · Karriere

» Schnellsuche «

Contradiction # The Essence of Anger

Cover: Contradiction # The Essence of Anger

Contradiction habe ich schon mehrmals live auf der B├╝hne gesehen und jedes Mal konnte mich der Auftritt ├╝berzeugen, obwohl ich kein Thrash Metaller bin. Das werde ich wohl auch nie werden, jedoch ├╝bertragen Contradiction jede Menge Energie auf die Menge, so da├č das Zuschauen und ÔÇôh├Âren auf jeden Fall Spa├č macht. Diese Energie ist auch auf der aktuellen Ver├Âffentlichung 'The Essence of Anger' enthalten, welche nach 20 Jahren Schaffensphase das siebte Album darstellt.
Eingeleitet wird das erste St├╝ck mit einem Mitschnitt aus der Rede zur Nation von Bush jr. aus dem Jahre 2001, nach dem es sofort mit schnellem Schlagzeugspiel weitergeht. Auf dieses folgt ein ruhigerer Teil mit Gitarrensoli, die wiederum nach einigen Sekunden von Schlagzeugstakkati unterbrochen werden und wo auch der unverwechselbare Gesang von 'Koffer' einsetzt. Leicht hei├čer, jedoch immer kraftvoll br├╝llt er sich von Anfang an durch die St├╝cke und ├╝bertr├Ągt so eine immense Dynamik in die St├╝cke, was besonders bei Liveauftritten zum Tragen kommt. Im zweiten, titelgebenden Lied gibt es Unterst├╝tzung beim Gesang von Leif Jensen (Dew Scented), welcher eine ├Ąhnliche Stimme besitzt und so f├╝r unge├╝bte Thrash-H├Ârer, wie mich, keine Bereicherung f├╝r das St├╝ck bringt. Bei 'Start the Action' hingegen gibt es mitunter einen Wechsel von Koffers Gesang mit einem Chor der anderen Mitglieder, der einen ruhigen Grundtenor besitzt und somit gut mit dem Geschrei kontrastiert.
In diesem Stil geht es bei den folgenden St├╝cken weiter, die allesamt kein gutes Wort an der amerikanischen Weltergreifungspolitik unter Bush jr. lassen. Das kann man schon an den gew├Ąhlten Titeln ablesen. Der Anfang von 'Walk of Shame' irritiert mich ein wenig, weil das Gitarrenriff in den ersten Sekunden vom linken Lautsprecher zum rechten wandert ÔÇô dies klingt etwas seltsam. Ansonsten ist das Lied wieder voller Energie und wird ab und an durch kurze, langsamere Passagen ausgebremst. Das beste Thrash Metal Lied auf der CD ist f├╝r mich 'Collateral Carnage', da es st├Ąndig vorantreibt und kaum Pausen l├Ą├čt. Den kr├Ânenden Abschlu├č von 'The Essence of Anger' bildet das langsamere St├╝ck 'Commandments'. Hier werden gut die Stimmen der S├Ąnger im Wechsel verbunden, so da├č der 'Chor' als Echo vom S├Ąnger fungiert. Am Ende klingt das St├╝ck ohne Instrumente aus, indem der harte Schreigesang von Koffer mit dem Chor alterniert.
Zusammenfassend l├Ą├čt sich sagen, da├č es wieder ein typisches Contradiction-Album mit gutem Thrash Metal ist, einer ├╝berzeugenden Stimme und vorantreibenden St├╝cken. Neu am Album sind kleinere Spielereien wir mehr Soli, Stimmwechsel oder langsamere Zwischensequenzen.

Wehrmut am 25.09.2009




Titelliste

01. Perfect Combatants
02. The Essence Of Anger (feat. Leif Jensen)
03. Start The Action
04. The Spectator
05. Walk Of Shame
06. For The Light
07. Death Is Now
08. Life's End
09. Collateral Carnage
10. Reign Of Fear
11. Domesticated (feat. Leif Jensen)
12. Commandments


Spielzeit

54:20 min


Erscheinungsjahr

2009


Internetseite



Label



Vergleichbarer Ohrenschmaus



Konzerte/Festivals mit Contradiction



.:: zurŘck :: nach oben ::.

© 1996-2019 Vönger
erstellt durch dunkelland - metalArt
Unser RSS-Feed Get Firefox